Kapelle Hainstraße

Zwei denkmalgeschützte Kapellen stehen auf dem lutherischen Friedhof: Die im neogotischen Stil erbaute Kirche aus der Anfangszeit des Friedhofs sowie die neue, in den 60-er Jahren errichtete Kapelle. Für Trauerfeiern nutzen wir heute nur die neue, behindertengerecht ausgebaute Kapelle mit 160 Sitzplätzen, Warteraum und Orgel.