Zu den Erbhöfen

Die Trauerfeiern für diesen Friedhof finden in dem gemeindlichen Kirchbau statt, der sich oberhalb dieses Friedhofs befindet und im Eigentum der Evangelischen Kirchengemeinde Beyenburg-Laaken steht. Der schöne Backsteinbau wurde im Jahre 1900 mit dem gemeinsam errichteten Pfarrhaus eingeweiht. Nach erheblichen Zerstörungen durch Feuer wurde die Kirche wiederhergestellt und im Innenraum, durch Rückgriff auf alte Form- und Farbgebung, neu gestaltet. Mit der ebenfalls wiederhergestellten Orgel und den kunstvollen Glasfenstern bietet der Kirchraum in heller Atmosphäre den Hinterbliebenen ein würdevolles Abschiednehmen von ihren Verstorbenen. Die Kirche bietet Platz für etwa 140 Trauergäste, mit der Empore sind es 170 Sitzplätze.